Ford feiert auf der Autoshow die Premiere von insgesamt vier neuen Modellen. Allen voran präsentiert sich der neue Ford Fiesta – Europas meistverkaufter Kleinwagen – mit neuer, noch dynamischerer Optik und vollgepackt mit fortschrittlicher Technologie wie dem sprachgesteuerten Kommunikationssystem SYNC, dem automatischen Notbremsassistenten Active City Stop und dem individuell programmierbaren Schlüsselsystem MyKey. Der sparsame, preis-gekrönte 1-Liter EcoBoost-Motor schenkt dem Flitzer die nötige Spritzigkeit und jede Menge Fahrspaß. Die Erfolgsgeschichte des Ford Kuga geht in die 2. Runde und der Kompakt-SUV besticht mit markanterem Design, hocheffizienten Antriebsoptionen und zahlreichen innovativen modemen Technologien wie beispielsweise die sensorgesteuerte Heckklappe. Auch im Nutzfahrzeugsegment setzt Ford Zeichen: Der brandneue ,,Ford Tourneo Custom” hat als neu entwickeltes Personenshuttle viele clevere Ausstattungs-Features wie Rückfahrkamera, Spurhalte-Assistent und Müdigkeitswarner. Weiters zu sehen: Der emissionsfreie vollelektrisch angetriebene Ford Focus Electric. Mit dem aufsehenerregenden Evos Concept stellt Ford die Weichen für das Marken-Design der Zukunft. Die außergewöhnliche Studie dient als Wegbereiter für die neue Design-Philosophie und gewährt einen ersten Ausblick auf ebenso moderne wie interessante Antriebs- und Fahrzeus-Technolosien der Zukunft.