Neuer 1,3-Liter-Benziner macht den Nissan Qashqai noch attraktiver

Nissan schlägt ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Qashqai auf. Europas meistverkaufter Crossover ist ab sofort mit einem neuen 1,3-Liter-Benziner erhältlich. Der hocheffiziente Ottomotor wird in zwei Leistungsstufen mit 103 kW/140 PS und 118 kW/160 PS angeboten und reduziert den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen des Crossover-Pioniers. Das Triebwerk der Renault-Nissan-Mitsubishi Allianz wurde in Zusammenarbeit mit Daimler entwickelt.Quelle: Nissan Österreich

DER NEUE NISSAN QASHQAI 1,3 DIG-T: DIE ÖSTERREICH-INFOS.

Der Crossover-Pionier in zweiter Generation wird zum neuen Modelljahr mit einem völlig neuen Turbo-Benzinmotor verfügbar sein: dem 1,3 DIG-T. Der besonders sparsame, geschmeidige und drehmomentstarke Vierzylinder mit langen Wartungsintervallen wird in zwei Leistungsstufen mit 140/160 PS verfügbar sein und ersetzt damit die bisherigen Varianten 1,2 DIG-T und 1,6 DIG-T. Für die stärkere Version des neuen Motors bietet Nissan erstmals in einem Volumensmodell ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe an.Quelle: Nissan Österreich

Neues NissanConnect Infotainment-System im Nissan Qashqai

Das weiterentwickelte und mit vielen neuen Funktionen ausgerüstete NissanConnect Infotainment-System ist ab sofort für den Nissan Qashqai erhältlich. Es erlaubt eine nahtlose und intuitive Einbindung des Smartphones, ermöglicht einfache Internet-Updates für Karten und Software und verfügt in allen Ausstattungsvarianten oberhalb der Einstiegsversion Visia über Apple CarPlay und Android Auto.Quelle: Nissan Österreich

Alle zehn Minuten ein verkaufter Nissan Leaf

Ein Jahr nach dem Marktstart führt der Nissan Leaf die Verkaufslisten für Elektrofahrzeuge in Europa an. Der preisgekrönte Nissan hat 2018 Monat für Monat die Nase vorn – alle zehn Minuten wird ein Leaf verkauft. Bisher haben sich in Europa 26.000 Kunden für die zweite Generation des Stromers entschieden.Quelle: Nissan Österreich

Nissan auf der Pink Ribbon Tour 2018: Nachhaltige Unterstützung

Im vergangenen Jahr feierte Pink Ribbon sein 15-jähriges Bestehen in Österreich, heuer kann Nissan ein kleines Jubiläum beisteuern: Zum fünften Mal unterstützt der japanische Hersteller die Aktion, die hierzulande von der Österreichischen Krebshilfe umgesetzt wird. Dabei stehen die Bewusstseinsbildung, der Aufruf zur Solidarität mit Betroffenen sowie die rasche und direkte Hilfe von Patientinnen im Vordergrund. Das dafür benötigte Budget wird durch Spenden, Partner und Unterstützer aufgebracht: Über 6,5 Millionen Euro wurden auf diese Weise in den vergangenen 16 Jahren gesammelt.Quelle: Nissan Österreich