26 Januar, 2016 — Lexus International kündigte heute die 12 Finalisten des Lexus Design Award. Erstmals in 2013 die Förderung des Wachstums von Ideen, die dazu beitragen können, die Gesellschaft, das internationale design-Wettbewerb zielt auf die Unterstützung der Jungen up-and-coming Schöpfer aus der ganzen Welt.

Die vierte jährliche Inszenierung des Lexus Design Award zeichnete 1, 232 Einreichungen aus 73 Ländern, die unter dem Thema “Vorfreude.”

Ein Gremium von weltweit renommierten Designer und kreative versammelten sich im November, um die Einreichungen bewerten. In diesem Jahr, die Teilnehmer überzeugten die Jury durch die Erstellung von designs noch unsichtbaren oder undefiniert, aber zu realisieren sein dürfte, in der nahen Zukunft. Nach einer umfangreichen Diskussion, und nach der Feststellung der Teilnehmer, Leidenschaft und die Bereitschaft zu erkunden, das unvorhersehbare-die Jury wählte die 12 Finalisten Einträge für Ihren potenziellen Beitrag zur design-innovation.

Die folgenden vier Finalisten die Herstellung von Prototypen Ihrer Entwürfe unter der Anleitung von weltweit anerkannten Autoren:

• AGAR-AGAR PLASTIZITÄT, durch AMAM (Japan), ist ein Projekt zu erforschen, wie agar-agar, einer gallertartigen material, gewonnen aus marinen Algen, die verwendet werden können als umweltfreundliche Verpackungsmaterialien alternative zu Kunststoff.

• DADA, von Myungsik Jang (Korea), ist ein block-Spielzeug, die frei kombiniert werden können mit Bändern, Löchern und Heringe zu erstellen und realisieren jedes Kind der Phantasie.

• Shape-Shifter von Angelene Laura Fenuta (Kanada-basierte italienischen designer), ist ein spezieller Schnitt des Kleides, die Anwendung modular Prinzipien zu Textilien, die ermöglicht die Erstellung von verschiedenen Mode-outfits.

• Spur, von STUDIO AYASKAN (UK-basierten türkische Designer), ist eine Uhr, die mit einer Flüssigkeit mit UV-Strahlen und Verfärbungen Eigenschaften ermöglicht uns die Visualisierung der Lauf der Zeit.

Architekten und interdisziplinäre Designern Neri & Hu, zusammen mit designer Max Lamb, der zurückkehren wird, als Mentoren, während designer/Architekt Elena Manferdini und Künstler/Architekt, Snarkitecture sich als Mentoren für die erste Zeit.

Die vier Prototypen abgeschlossen werden vorgestellt, wie ein Teil der Lexus-Ausstellung auf der diesjährigen Milan Design Week, zusammen mit panel-Präsentationen der anderen acht Finalisten-designs. Die Veranstaltung läuft von April 11 bis April 17 T32 Torneria/Carrozzeria, Via Tortona 32, 20144 (Zona Tortona).

Der Gewinner des Grand Prix des Lexus Design Award 2016, ausgewählt aus den vier Prototyp-Finalisten bekannt gegeben wird im April 11 bei der Preisverleihung.

Weitere details auf der Lexus-Raum im Jahr 2016 Milan Design Week* wird Mitte Februar bekanntgegeben.

*Die weltweit größte design-Ausstellung, auch bekannt als der Salone Del Mobile, mit zahlreichen Veranstaltungen, darunter Möbel, Mode und viele weltbekannte Marken. Die “Lexus – A Journey of the Senses” zeigen im Jahr 2015 verdient hohe Anerkennung und gewann den “Best Unterhaltsam” – Auszeichnung bei den “Milano Design Award” – Wettbewerb.

Quelle: Lexus International

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.