Die Vorfreude ist riesig, die Aufregung groß. Am Tag des Sommerfests stehen die kleinen Stars im Mittelpunkt. Von der Theaterbühne geht es für viele direkt auf den Laufsteg. Ein kurzer Zwischenstopp in der Garderobe und Maske. Hier sind Teamwork und Koordination das A und O. Schnell helfen die Audi-Mitarbeiter den Models beim Anziehen der Outfits. Gel in die Haare der Jungs, etwas Lipgloss für die Mädels – die Stylistin und die Friseurin haben alle Hände voll zu tun. Ein letzter Blick in den Spiegel und schon geht’s los: Ob lässig, lockerer Skater-Look oder schicke Abendgarderobe: Alle kleinen Models genießen ihren Applaus. „Ich durfte heute viele wunderbare Menschen kennenlernen, habe neue Einblicke gewonnen und hatte dabei unglaublich viel Spaß“, sagt Birgit. „Ich habe nicht nur Freude geschenkt. Die Aktion hat mir selbst auch Freude bereitet.“

Die Erlebnisse von Dirk, Johannes und Birgit zeigen: Soziales Engagement hat viele Gesichter. Und oft sind es gerade die kleinen Gesten, die viele glücklich machen. Neben „Freude schenken“ bietet Audi im Rahmen seiner Corporate-Responsibility-Aktionen regelmäßig „Freiwilligentage“ für die Mitarbeiter an den verschiedenen Werkstandorten oder auch „TeamAktionen“, in den sich ganze Abteilungen einen Tag lang für die gute Sache engagieren.

Quelle: Audi Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert