Subaru XV

Subaru XVEr ist ein Crossover im besten Wortsinn: Denn der neue XV von Subaru baut Brücken zwischen den Welten Stadt und Land. Und das wie bisher kaum ein zweites Fahrzeug dieses Typs. Nahezu perfekt verbindet er die praktischen Vorzüge eines SUV mit urbaner Handlichkeit und Eleganz. Serienmäßiger Allradantrieb, üppige Bodenfreiheit und eine entspannende, erhöhte Sitzposition, markante Radhäuser mit attraktiv gestalteten 17-Zoll-Felgen sowie Kraft und Stabilität vermittelnde Schürzen an Front und Heck sind typische SUV-Merkmale. Zugleich verleihen ihm seine schlanken Proportionen Raffinesse und Leichtigkeit. Und der XV hält auch in diesem Punkt, was er verspricht. Mit einem Leergewicht von lediglich 1370-1435 Kilogramm ist er das – teilweise mit deutlichem Abstand – leichteste Fahrzeug der Klasse. Die Kombination aus Boxermotor, serienmäßigem symmetrischem Allradsystem und aufwändigem Fahrwerk – alles typische Subaru-Komponenten – trägt zusätzlich zu dynamischen und äußerst sicheren Fahreigenschaften bei. Sparsamere Triebwerke (alle Benziner mit serienmäßigem Start-Stopp-System) und hochmoderne Getriebe ermöglichen dennoch hohe Umweltverträglichkeit. Der XV 2,0D beispielsweise unterbietet in puncto Normverbrauch (5,6 Liter) und C02-Emmisionen (146 Gramm) sämtliche Konkurrenten. So bereichert der XV den wachsenden Markt der kompakten SUV um echte Subaru-Werte. Getreu dem Marken-Statement “Confidence in Motion“ bietet er Sicherheit und Fahrvergnügen, gepaart mit hohem Nutzwert und zeitgemäßer Öko-Bilanz. Auf diese Weise erfüllt der neue XV ab März 2012 die Bedürfnisse breiter Käuferschichten.

Vielseitigkeit auf Subaru-Art: Souverän, sicher, geräumig, komplett ausgestattet
Der Fünftürer ist für den genußvollen, vielseitigen Einsatz in städtischer Umgebung und selbstverständlich – wie alle Subaru-Modelle – auch für ländliche Gegenden und schwierige Straßenverhältnissen konzipiert. Als neues Mitglied der beständig wachsenden Subaru Crossover-Familie gibt sich der trendige XV sportlich und locker aber nicht minder praktisch und unversell begabt.

Der XV ist:

  • Souverän. Dank erhöhter Sitzposition reisen die Insassen mit viel Überblick entspannt und sicher. Die Aussenhöhe des XV aber ist – trotz der üppigen Bodenfreiheit von 220 Millimetern – mit nur 1,57 Metern deutlich geringer als beim Gros der Wettbewerber.   Der Boxermotor und der symetrische Allradantrieb tragen zusätzlich zum niedrigen Schwerpunkt bei. Als typischer Subaru meistert dieser Crossover so zuverlässig und kompromißlos jede Situation.
  • Sicher. XV-Fahrer profitieren aber nicht nur von der ausgezeichneten Übersichtlichkeit (beim Comfort und Exclusive sogar mit serienmäßiger Rückfahrkamera) und Handlichkeit. Subaru gibt seinem neuen Crossover auch sein ganzes Know-how in Sachen Kollisionsvermeidung und Insassenschutz mit auf alle Wege. Überzeugender Beweis : Fünf Sterne im Euro NCAP 2011.
  • Geräumig: Ungeachtet seiner kompakten Aussenmaße (L/B/H: 445/178/157 cm) bietet der XV seinen Passagieren ausgesprochen großzügige Platzverhältnisse, einen praktischen und variablen Kofferraum sowie überzeugenden Fahrkomfort.
  • Komplett: Drei Austattungsniveaus – Active, Comfort und Exclusive – lassen keine Wünsche offen. Bereits der Active bietet bereits alles Wichtige ab Werk Das Comfort Paket wertet das Active Paket gezielt auf, während der Exclusive zahlreiche Features bietet, die anderswo teuer bezahlt werden müssen.

Drei sparsame Motoren zur Wahl

Für den neuen XV stehen zwei Boxer-Benziner mit 1,6 beziehungsweise 2.0 Liter Hubraum zu Verfügung, die 84 kW/114 PS beziehungsweise 110 kW/150 PS leisten. Sie verfügen serienmäßig über eine Kraftstoff sparende Start-Stopp-Automatik (“Stop & Go”).

Auf Wunsch sorgt bei diesen Motorisierungen das stufenlose Lineartronic-Getriebe für gesteigerten Komfort ohne Zugkraftunterbrechung und gleichzeitig reduzierten Verbrauch. Eine besonders kraftvolle und sparsame Antriebsalternative ist der weltweit einzigartige 2,0-Liter Boxer-Diesel. Das Common-Rail-Triebwerk (Einspritzdruck bis 1‘800 bar) entwickelt bei 3‘600/min eine Höchstleistung von 108 kW (147 PS) ab. Das maximale Drehmoment von 350 Nm steht bereits ab 1‘600/min zur Verfügung. Mit 9,3 Sekunden für den Spurt auf 100 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 198 km/h ist der Selbstzünder die gegenwärtig potenteste, zugleich aber auch die sparsamste Motorisierung für den XV. In Verbindung mit dem 60-Liter Kraftstoff ermöglicht er bei ökonomischer Fahrweise Reichweiten von über 1000 Kilometer.