{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

]]>

FCA Germany AG startet 2017 mit starken Ergebnissen und übertrifft den Markt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/122070 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/LaPresse Deutschland/FCA Germany AG”

Frankfurt (ots)

- Im Januar erzielten die Pkw-Marken von Fiat Chrysler Automobiles ein Wachstum von über 20 Prozent im Vergleich zu 2016 (Markt + 11%)
- Größtes Wachstum im Januar seit über 10 Jahren 

Die FCA Germany AG setzt ihre Erfolgsgeschichte fort. Das Ergebnis für den Monat Januar wurde insbesondere durch die Pkw-Marke Fiat mit den neuen Modellen der Fiat Tipo-Familie sowie dem Fiat 124 Spider im Vergleich zum Vorjahresmonat um 25 Prozent gesteigert (vor allem im Privatkundenmarkt, mit einem Plus von 37 Prozent im Vergleich zu Januar 2016).

Alfa Romeo steigerte das Volumen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 50 Prozent – dank der neuen Giulia, die vor kurzem die drei wichtigsten Auszeichnungen auf dem deutschen Markt errungen hat. Als erstes Importfahrzeug hat die Giulia innerhalb eines Jahres die Auszeichnungen “Best Cars” (Auto Motor und Sport), das “Goldene Lenkrad” für Design (Auto Bild) und die “Auto Trophy” (Auto Zeitung) gewonnen. Alfa Romeo verzeichnet damit den zwölften Monat in Folge ein Wachstum.

Abarth erreichte das beste Januar-Ergebnis seiner Geschichte, mit plus 35 Prozent im Vergleich zu Januar 2016.

Jeep übertraf im Privatkunden-Kanal den Markt und wuchs hier um 20 Prozent.

Die Originalmeldung und weiteres Bildmaterial finden Sie unter http://ots.de/RPJK5.

Pressekontakt:

Claus Witzeck
Telefon: +49 69 66988-355
E-Mail: claus.witzeck@fcagroup.com

Original-Content von: LaPresse Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.