Unterföhring (ots) – Am 3. März 2005 öffnet der 75. Internationale Automobilsalon in Genf  offiziell seine Pforten – und feiert gleichzeitig sein 100-jähriges Jubiläum. „Abenteuer Auto“ zeigt die Highlights dieser bedeutenden Automesse; der ersten großen europäischen im Jahre 2005. So präsentiert z.B. Audi den neuen allradgetriebenen RS 4, passend zum  25. Jubiläum des Ur-Quattro, der im März 1980 seine Premiere feierte. BMW wird den face-gelifteten 7er vorstellen, der mit etwas „entschärftem“ Design auftritt. Mit dem „Flying Spur“ bringt Bentley das nächste neue Modell, eine vier- oder fünfsitzige Limousine im Look des Continental GT. Mit seinen 552 PS soll der „Flying Spur“ für  Bentley-angemessenen Vortrieb sorgen.

    Reportage: Hako-Rennen

    Vor acht Jahren entdeckt Ronnie Memminger aus Guntersblum eine alte Gartenfräse in der Scheune seines Großvaters. Mit Freunden restauriert er das gute Stück und motzt es zu einer seltsamen kleinen Rennmaschine auf. Seitdem fährt sein Team, die „Warmduscher“, den ganzen Sommer lang am Wochenende bei so genannten Hako- Rennen mit. „Abenteuer Auto“ war bei einem solchen Wettkampf der „Ferraris der Landwirte“ dabei.

    Reportage: 25 Jahre Audi quattro

    Motorkraft auf allen vier Rädern und das in einem Serien-Straßenauto – vor 25 Jahren startete der Audi quattro eine kleine Revolution im Automobilbau. Der Allradantrieb war nun auch für den Nicht- Rallyefahrer zugänglich, wenn er sich den stolzen Preis von anfänglich 50.000 DM erlauben konnte. Wer das Geld hinblätterte, erlebte allerdings ein neues Fahrgefühl. „Abenteuer Auto“ lädt zu einem Klassentreffen der besonderen Art ein: Der Ur-Quattro trifft auf den spektakulären Sport Quattro S1. Und der neue Allroad  Quattro Concept zeigt, wie die Geschichte weitergeht …

    Reportage: Fenomenon

    Viele Männer träumen: von Märchen, von Mythen und von Autos – oder auch von allen drei gleichzeitig! Chris Hrabalek träumt von einem Stratos. Nicht vom Lancia Stratos, sondern von seinem Stratos. Und davon, den Mythos einer Rallye-Legende wiederzubeleben. Aus einem Entwurf wird Wirklichkeit, und in einer norditalienischen Werkstatt lässt Chris Hrabalek den ersten fahrbereiten Prototypen seines Stratos anfertigen – für seinen Showstand in Genf.

Bei Rückfragen: Kabel 1, Kommunikation/PR Simone Wanning Tel: 089/9507-2244 www.Kabel1.de www.Kabel1.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell
Quelle: presseportal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.