• Rekordergebnis für Nissan Österreich mit 886 Zulassungen.
  • Guter September bestätigt Erfolg im aktuellen Wirtschaftsjahr.
  • Neue Modelle als Säulen des Wachstums.

 

Mit einem Rekordwert konnte Nissan den soeben zu Ende gegangenen September abschließen: 886 Zulassungen (820 Pkw und 66 LCV) bedeuten den besten Wert für diesen Monat seit über zehn Jahren. Den bereits überaus erfreulichen Monatswert des Vorjahrs konnte Nissan um rund sechs Prozent übertreffen und damit im heurigen September einen Marktanteil von 2,68 Prozent erreichen.

 

„Dieses starke Ergebnis bestätigt den nachhaltigen Aufwärtstrend unserer Marke auf eindrucksvolle Weise“, freut sich Lars Bialkowski, Managing Director von Nissan Österreich. „Immerhin ist die Zahl keine Momentaufnahme: mit dem hervorragenden September-Wert können wir das erste Halbjahr unseres laufenden Geschäftsjahres mit einem stolzen Wachstum bilanzieren.“

 

Säulen dieser Erfolge sind einmal mehr die populären Modelle der Marke: Die Nachfrage nach den vor kurzem deutlich modifizierten Crossover Qashqai und X-TRAIL ist ungebrochen, dazu konnte die zu Jahresbeginn eingeführte fünfte Generation des Micra eine neue Fangemeinde mobilisieren.

 

Ein guter Grund, weiterhin optimistisch in die Zukunft zu blicken: Immerhin feierte der neue Nissan LEAF soeben seine Premiere in Europa und wird in Kürze auch zu den österreichischen Händlern rollen. Das erfolgreichste Elektroauto der Welt baut auf die Stärken der ersten Generation auf, setzt aber mit weiteren Innovationen erneut Maßstäbe und untermauert damit den Anspruch Nissans nicht nur auf die Markt-, sondern auch auf die Technologieführerschaft im Bereich der Elektromobilität.

Quelle: Nissan Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.