40 JAHRE ESPACE: RENAULT BEHÄLT IKONISCHEN FAHRZEUGNAMEN BEI

24. Januar 2023

Von der Revolution zur Vision: Der Renault Espace wurde oft kopiert, aber nie erreicht. Kaum ein Name dürfte so eng mit einer Fahrzeuggattung verknüpft sein und solche Emotionen wecken. In den vergangenen 40 Jahren haben fünf Generationen erfolgreich auf eine sich verändernde Welt mit neuen Kundenerwartungen und gesellschaftlichen Normen reagiert. Jedes Modell zeichnete sich durch Geräumigkeit, Komfort sowie Handling aus und prägte das Straßenbild dennoch auf eigene Weise. Auch in Zukunft wird der Name „Espace“ nicht verschwinden. Sylvia dos Santos, Model Naming Strategy Manager bei Renault, erklärt, weshalb die Marke, das Modell und der Name Espace nach fast vier Jahrzehnten immer noch wie aus einem Guss zusammenpassen.

Quelle: Renault Österreich

Mit dem Porsche 99X Electric Gen3 will Porsche in Diriyah an den starken Saisonstart anknüpfen

Nach dem erfolgreichen Saisonstart mit dem neuen Porsche 99X Electric Gen3 reist das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team zuversichtlich zum Diriyah E-Prix nach Saudi-Arabien. Auf dem historischen Stadtkurs werden am 27. und 28. Januar zwei spektakuläre Nachtrennen ausgetragen, die Läufe 2 und 3 der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft. Quelle: Porsche Newsroom

RENAULT ERNENNT NEUE MARKENBOTSCHAFTER

23. Januar 2023

Nachdem Renault im Jahr 2022 Premiumpartner des Tennisturniers French Open geworden ist, gibt das Unternehmen zum Auftakt des Jahres 2023 seine neue Botschafterriege bekannt. Mit den jungen Tennisprofis Diede de Groot aus den Niederlanden, Luca Van Assche aus Frankreich und Félix Auger-Aliassime aus Kanada hat Renault drei neue Markenbotschafter benannt. Die Sportler unterstützen im Rahmen eines Sponsorings unter anderem die von dem Automobilhersteller ins Leben gerufene Initiative „Give me 5“, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Tennis ermöglichen soll. Renault wendet sich mit dem Engagement vor allem an junge Vorstadtbewohner. Im Zuge von „Give me 5“ ließ das Unternehmen im Jahr 2022 bereits drei Tennisplätze in Marseille, Lyon und Grigy bei Metz bauen. Mit Hilfe ihrer Botschafter will die Marke ihr Engagement jetzt international ausweiten.

Quelle: Renault Österreich