Zuwachs für den Fuhrpark der österreichischen Polizei: Dr. Helmut Eggert, Geschäftsleiter der Sportwagenmarke Porsche in Österreich, hat dem Innenministerium offiziell ein Fahrzeug im Polizei-Design übergeben. Der Elfer wurde für den Dienst mit allen notwendigen Ausrüstungen wie Blaulicht und Funkanlage ausgestattet. Der Wagen wird der Exekutive bis Oktober zur Verfügung stehen und auf allen österreichischen Autobahnen zum Einsatz kommen. 

Die Ausstattung des 911

„Der Porsche 911 ist seit jeher das Sinnbild für leistungsstarke Sportwagen mit hoher Alltagstauglichkeit, vor allem, was den Langstreckenkomfort und die Sicherheit angeht – zwei wesentliche Aspekte für den Polizeieinsatz auf Autobahnen“, unterstrich Eggert bei der Übergabe.

Konrad Kogler, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, möchte mit dem Polizei-Porsche ein verantwortungsvolles Verhalten vorleben lassen: „Im Jahr 2016 gab es 427 Verkehrstote auf den österreichischen Straßen. Mit dem neuen Porsche 911 verfolgen wir das Ziel zu zeigen, dass man auch mit einem PS-starken Sportwagen eine verantwortungsvolle und umsichtige Fahrweise an den Tag legen kann.“

Eggert ergänzt: „Unsere Zusammenarbeit mit der Exekutive hat schon Tradition. In den 1960er und 1970er Jahren war es nichts Außergewöhnliches einem Polizei- oder Gendarmerie-Porsche mit Blaulicht zu begegnen und auch 2006 wurde dem Innenministerium ein Porsche 911 als Fahrzeug für die Autobahnpolizei zur Verfügung gestellt.“

Tradition: Porsche als Polizeiauto

Seit 2005 ist die Porsche Bank AG Partner des Innenministeriums im Fuhrparkmanagement mit Leasingfahrzeugen. Als Standardstreifenfahrzeug kommen der VW Touran und der Skoda Octavia 4×4 zum Einsatz.

Verbrauchsangaben

911 Carrera: Kraftstoffverbrauch kombiniert 8,3 – 7,4 l/100 km; CO2-Emission 190 – 169 g/km

Ähnliche Artikel

Rückkehr
28.06.2017

Eine Reise auf den Spuren der Geschichte von Porsche bei Le Mans – im millionsten 911.

Die Innovationen des 911
14.05.2017

Seit fünf Jahrzehnten bei Performance und Effizienz Maßstab seiner Klasse: Der 911.

Digitale Präsentation des 911 Carrera GTS
13.11.2014

Sie wollen den 911 Carrera GTS schon vor der LA Auto Show in Aktion sehen?

Quelle: Porsche Newsroom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.