Und so kann man mit dem neuen Audi A6 nicht nur extrem komfortabel reisen, sondern auch mal ordentlich durch die Kurven räubern – wenn einem danach ist. Und ja, mir war tatsächlich danach. Ein bisschen RS-Performance spürt man dabei zusätzlich.

Nach rund zwanzig Minuten bin ich auf etwa 900 Höhenmetern. Die Sonnenstrahlen touchieren mittlerweile die gegenüberliegenden Bergkämme  –  genau die richtige Zeit also, die passende Linse auf meine Kamera zu schrauben und den A6 in Szene zu setzen. Schwer fällt mir das nicht, denn nicht nur die Karosserie schaut aus nahezu jedem Winkel zeitlos und elegant aus, sondern auch die umgebende Landschaft gleicht der eines anderen Planeten. Überdimensionierte und wohl geformte Steine, verkohlte Äste und eine satte Begrünung prägen ein interessantes Farberlebnis.

Elegante Seitenlinie in Symbiose mit 21 Zoll großen Felgen

Quelle: Audi Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert