Unterföhring (ots) – Ein Jahr nach dem Debüt des Golf V ergänzt Volkswagen jetzt die  Baureihe mit der sportlichen Speerspitze – dem GTI. Das neue Auto  soll an den Erfolg des legendären Ur-GTI von 1976 anknüpfen. Angetrieben wird der aktuelle Mega-Golf von einem neu entwickelten Zwei-Liter-Benzin-Direkteinspritzer mit Turboaufladung. So angefeuert schafft es der Wagen in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h. Aber er trifft auf starke Konkurrenz: Im „Abenteuer Auto“-Vergleichstest muss er sich gegen den Opel Astra 2.0 Turbo mit 200 PS, den Renault Mégane Sport mit 224 PS und den Seat Leon Cupra R mit 225 PS behaupten.

    Fahrbericht neuer Sechszylinder-Motor im Mercedes-Benz C 320  CDI Rechtzeitig zur Markteinführung des neuen 3er BMW frischt Mercedes-Benz die C-Klasse auf. Neben der zusätzlichen Ausstattungsvariante „Sport Edition“ präsentieren die Schwaben eine neue Sechszylinder-Generation. Topmotor dieser Reihe wird ein 3,5 Liter-Benziner mit 272 PS und 350 Nm Drehmoment.

    Geburt einer Tankstelle

    Einfahren, aussteigen, tanken, bezahlen, wegfahren – der normale Weg eines Autofahrers durch die Tankstelle. Doch bis das System reibungslos funktioniert, ist Koordination und Präzisionsarbeit notwendig. „Abenteuer Auto“ zeigt die Entstehung einer Tankstelle mitten im Ruhgebiet. Vom Einbau der beiden 60.000-Liter- Benzintanks, dem Verlegen der Leitungen, der Errichtung der Zapfsäulen und des Shops bis zum ersten Testlauf der Preistafeln.

    Klassiker Lotus Esprit S2

    Er ist ein Traum der 70er Jahre – der Lotus Esprit S2. „In tödlicher Mission“ leistet der Mittelmotorwagen James Bond wertvolle Dienste. Gut erhaltene Exemplare sind heute rar und kosten ab 20.000 Euro. Fündig wird man vor allem noch in den USA.

    Porsche 957 Jagdwagen

    Als Porsche vor fünf Jahren ankündigte, einen Geländewagen zu bauen, da war die Aufregung und auch die Neugierde groß. Mittlerweile ist der Cayenne aus Vorstandsgaragen und von den  Parkplätzen der Luxushotels nicht mehr wegzudenken. Doch kaum einer kennt den Urahn des Cayenne – den Porsche 957, genannt  Jagdwagen. Als die Bundeswehr in den 50er Jahren auf der Suche nach einem neuen Geländewagen war, beteiligte sich auch die Firma Porsche an der Ausschreibung und entwickelt mit dem 957 einen reinrassigen Geländewagen mit 50 PS-Vierzylinder …

Bei Rückfragen:

Kabel 1, Kommunikation/ PR Simone Wanning Tel.: 089/9507-2244 www.Kabel1.de www.Kabel1.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell
Quelle: presseportal.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.