FIAT 500L MotorShow

Fiat präsentiert vorgestern die ersten offiziellen Pressebilder des Fiat 500L, dem neuen Fiat Modell, das seine Vorpremiere am 6. März 2012 auf dem Genfer Automobilsalon feiert.

500L – das L steht dabei für „Large” – erweitert nach den Abarth-Versionen und der Cabrio-Variante die Modellreihe des Fiat 500. Fiat führt damit eine Markenstrategie weiter, die das Ziel verfolgt, mit einem sich stetig weiter entwickelnden Angebot die Wünsche unterschiedlicher Kundengruppen befriedigen zu können.

Als „L” wird der 500 nicht nur größer, sondern er wächst gemeinsam mit den Ansprüchen der Fiat 500 Fans, denen er durch mehr Raum und Komfort gerecht wird.

FIAT 500L MotorShow Der Fiat 500L bietet das Platzangebot eines MPV und das Fahrgefühl eines kleinen SUV in Verbindung mit den Abmessungen und der Effizienz eines Fahrzeuges aus dem B-Segment. Der neue Fiat Modell trotzt der bekannten Unterscheidung zwischen den verschiedenen Segmenten. Es kombiniert typische Merkmale verschiedener Kategorien, um eine unverwechselbare Alternative zu herkömmlichen Fahrzeugen aus dem B- und C-Segment zu bilden.

FIAT 500L MotorShow Die Marke Fiat beweist mit dem 500L erneut ihre kreative Kraft. Die Verbindung von Funktionalität und Emotion wird hier zum Ausdruck gebracht. Das Ergebnis ist ein viertüriger Fünfsitzer mit den Abmessungen 414 cm Länge, 178 cm Breite und 166 cm Höhe. Der 500L ist die Weiterentwicklung einer Idee, die Fiat mit dem klassischen 600 Multipla, dem Vorläufer der kompakten Großraumlimousinen erfolgreich umgesetzt hat. Hergestellt im Fiat Werk im serbischen Kragujevac, ist der Fiat 500L die erste Wahl für diejenigen, die gleichermaßen Wert legen auf italienischen Stil, Vielseitigkeit, funktionales Design und eine Motorentechnologie, die Maßstäbe hinsichtlich Effizienz setzt. Der Fiat 500L wird im 4. Quartal 2012 in Europa eingeführt, zum Marktstart werden zwei Benzinmotoren (TwinAir und 1.4 Liter) und ein Turbodiesel (1.3 MultiJet II) verfügbar sein gemeinsam mit den innovativsten Technologien der Fiat Gruppe.