Studium und Arbeit in der eigenen Firma vereinen

Zwar befindet sich das Projekt der Studenten mit Audi noch in der Anfangsphase, doch trotzdem klingen Vorlesungen, Prüfungen, Familie, Freizeit und ein eigenes Unternehmen nach einer Menge Arbeit. Um all das unter einen Hut zu bringen, teilen die Jungs ihre Aufgaben auf: „Unsere Treffen finden spontan statt, aber zur wöchentlichen Telefonkonferenz mit Audi treffen wir uns im Büro“, erzählt Felix. „Insgesamt arbeiten wir in verschiedenen Konstellationen, einzeln von Zuhause aus oder gemeinsam im Büro“, erklärt der Student. So sind die Vier flexibel und können sich trotzdem um ihre Aufgaben im Studium kümmern. Das Team freut sich auf die spannende Reise in die Datenwelt. Nach und nach möchten die Jungs die Prozesse bei Audi durch ihre Analysen optimieren. Was nach dem Studium kommt, steht noch in den Sternen. Wer weiß, vielleicht treffen wir die Softwareexperten einmal in der Informatik Abteilung von Audi an?

Quelle: Audi Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.