August 10, 2015 — Lexus International kündigt heute seinen call for entries für den Lexus Design Award 2016. Erstmals in 2013 die Förderung des Wachstums von Ideen, die dazu beitragen können, die Gesellschaft, das internationale design-Wettbewerb zielt auf die Unterstützung der up-and-coming Schöpfer aus der ganzen Welt.

Das Thema für den Lexus Design Award 2016 “Vorfreude”. Lexus, wir bemühen uns, Produkte zu entwickeln und Dienstleistungen durch die Vorwegnahme der Bedürfnisse der Menschen und der Gesellschaft. In diesem Jahr Bewerber werden ermutigt, innovative designs und einzigartige Interpretationen, die true, um die Essenz des Themas.

Lexus Design Award 2016 bietet eine Gelegenheit für die zwölf Finalisten und Ihre Werke erhalten eine Einführung in die design-community und darüber hinaus auf der Mailänder Design-Woche 2016*. Darüber hinaus werden vier der Finalisten entwickeln für Sie Prototypen Ihrer Entwürfe, während die Unterstützung von weltweit anerkannten design-Mentoren. Die maximale Produktion budget zugeteilt, um die Entwicklung jedes Prototyps erhöht werden, um drei Millionen yen. Die Finalisten präsentieren Ihre Entwürfe in den Lexus-Stand, nach dem die Grand-Prix-Gewinner werden aus dem Kreis der vier Prototypen bis zur endgültigen Beurteilung durch den Richter.

Bisherige Lexus Design Award Gewinner sind aktiv und zeigen Ihre Talente auf der ganzen Welt. Beispiele sind Emanuela Corti und Ivan Parati Sinn-Tragen, die benannt wurde die allererste Grand-Prix-Gewinner im Jahr 2015. Sinn-Tragen wurde ausgestellt in Tokio und Moskau neben den Werken der anderen Finalisten 2015. 2015-panel-finalist Yuzo Azu bereitet nun seine INSTAMP für die kommerzielle Freisetzung von Lexus-Händlern in Japan. Und Sebastian Scherer, dessen Arbeit von Iris wurde als eines der Gewinner im Jahr 2014 ins Leben gerufen hat sein eigenes design-label und stellte auf der diesjährigen Mailänder Design Week.

Mark Templin (Executive Vice President von Lexus International) sagte, “Für den Lexus Design Award 2015, die Finalisten gab tolle Präsentationen auf der Mailänder Design Week. Diese dazu beigetragen, dass die Auszeichnung ein großer Erfolg. Was auch immer der Bereich design ermutigen wir Bewerber für 2016 zu unterbreiten, Ihre kreativsten Ideen, die im Einklang mit unserem Thema Vorfreude.”

Einträge der Lexus Design Award 2016 wird der Wettbewerb akzeptiert, vom 10 August bis Oktober 18. Die zwölf Finalisten werden bekannt gegeben, Anfang 2016.

* Die weltweit größte design-Ausstellung, auch bekannt als der Salone Del Mobile, mit zahlreichen Veranstaltungen, darunter Möbel, Mode und viele weltbekannte Marken. Die “Lexus – A Journey of the Senses” zeigen im Jahr 2015 verdient hohe Anerkennung und gewann den “Best Unterhaltsam” – Auszeichnung bei den “Milano Design Award” – Wettbewerb.

Call for Entries für den Lexus Design Award 2016 Wettbewerb
Titel Lexus Design Award 2016
Bewerbungsfrist 10. August – 18. Oktober 2015
Thema Vorfreude
Bewertungskriterien
  • True, um die Essenz von “Vorfreude” mit Eindeutigkeit in der interpretation
  • Im Einklang mit den Ideen von Lexus “DESIGN”
Richter Paola Antonelli
Aric Chen
Toyo Ito
Birgit Lohmann
Alice Rawsthorn
Tokuo Fukuichi (Lexus International)
Mentoren Neri & Hu
Max Lamb
Elena Manferdini
Snarkitecture
Award-Kategorien Lexus Design Award 2016 — Zwölf Finalisten

  • Ein Grand-Prix-Gewinner (gewählt von den vier Prototyp-Gewinner)
  • Vier Prototyp-Gewinner (gewählt von den zwölf Finalisten)
  • Blende acht Finalisten
Preise/Leistungen
  • Zwölf Finalisten werden eingeladen, zur Milan Design Week 2016.*
  • Vier Sieger unter den zwölf Finalisten erhalten bis zu drei Millionen yen jede zu decken Prototypen-Produktion Kosten. Die vier Gewinner der Erstellung von Prototypen, die zwischen Januar und März 2016, durch Sitzungen mit Ihren Mentoren zugewiesen.
  • Die vier Prototypen und acht panels werden ausgestellt in einem Lexus-Ausstellungsfläche während der Milan Design Week 2016.
  • Jeder der zwölf Finalisten werden gebeten, eine Präsentation auf der Mailänder Design-Woche 2016, nach dem ein einzelnes Grand-Prix-Gewinner wird benannt, unter den vier Prototypen bis zur endgültigen Beurteilung durch den Richter.

*Hinweis: Nur eine Person pro Eintrag werden eingeladen, unabhängig davon, ob die prämierten arbeiten eingereicht werden, die von einem Individuum oder einer Gruppe.

Veranstalter Lexus International
In Zusammenarbeit mit designboom
DESIGN ASSOCIATION NPO
Anwendung Prozess Für weitere Informationen, besuchen Sie LexusDesignAward.com

Richter und Mentor Profile

Richter:

Paola Antonelli

Paola Antonelli / Kurator

Antonelli trat Das Museum of Modern Art im Jahr 1994 und ist Leitende Kuratorin der Abteilung Architektur und Design, sowie im MoMA, Leiter der Forschung und Entwicklung. Ihre erste Ausstellung im MoMA, Mutant Materials in Contemporary Design (1995), folgte Schwellenwerte. Sie hat Vorträge gehalten auf dem World Economic Forum in Davos, und diente auf mehreren internationalen Architektur-und design-Jurys. Ihr Ziel ist es, die beharrlich fördern das Verständnis von design bis zu seinen positiven Einfluss auf die Welt ist voll anerkannt und ausgebeutet. Derzeit arbeitet Sie an mehreren shows auf modernes design, und Design Beißt, ein Buch über Nahrungsmittel aus der ganzen Welt, geschätzt als Beispiele für herausragendes design.

Aric Chen

Aric Chen / Kurator

Ursprünglich aus den Vereinigten Staaten, Chen ist die neu bestellte Kuratorin für Design und Architektur an M+, das zukünftige museum für visuelle Kultur in der West Kowloon Cultural District in Hong Kong. Zuvor war er als Creative Director der Beijing Design Week im Jahr 2011 und 2012. Er hatte zuvor eine unabhängige Kuratorin und design-Schriftsteller in New York, einen Beitrag zu Dutzenden von Publikationen, darunter The New York Times, Metropolis, Fast Company, Architectural Record und PIN-UP.

Toyo Ito

Toyo Ito / Architekt

Ito absolvierte an der Universität von Tokyo, Fakultät für Architektur, 1965. Seine Hauptwerke sind: Sendai Mediatheque, Tama Art University Library (Hachioji), Das Hauptstadion für die World Games 2009 in Kaohsiung (Taiwan R. O. C). In der Entwicklung sind: Taichung Metropolitan Opera House (Taiwan R. O. C) und andere. Unter seinen zahlreichen Auszeichnungen sind der Architectural Institute of Japan-Preis, Golden Lion Award for Lifetime Achievement von der 8. Internationalen Architekturausstellung “NEXT” auf der Biennale in Venedig, die Royal Gold Medal vom Royal Institute of British Architects und der Pritzker-Architektur-Preis.

Birgit Lohmann

Birgit Lohmann / Chefredakteurin von designboom

Geboren in Hamburg, Lohmann studierte industrial design in Florenz, bevor er nach Mailand, wo Sie lebt und arbeitet seit 1987. Sie arbeitete als designer und product development manager für eine Reihe von italienischen Architekten-und master-Designer. Daneben arbeitete Sie als design-Historikerin für Justiz-Abteilungen und internationalen Auktionshäusern. Als Forscher und Dozent, hat Sie Seminare geleitet, auf industrial design an eine Reihe von renommierten internationalen Universitäten. 1999 Mitbegründerin von designboom, wo Sie derzeit ist der Chefredakteur, Leiter von Bildungs-Programmierung und Kurator für Internationale Ausstellungen.

Alice Rawsthorn

Alice Rawsthorn / Design-Kommentator

Alice Rawsthorn ist die designkritikerin der International New York Times. Ihre wöchentliche Spalte Design, das jeden Montag erscheint, erscheint anderen Medien weltweit. Alice ist ein Treuhänder der Whitechapel Gallery und der Michael Clark Dance Company und Vorsitzender des Kuratoriums bei der Chisenhale Gallery. Ihr neuestes Buch, das von den Kritikern gefeierte “Hello World: Where Design Meets Life herausgegeben von Hamish Hamilton, befasst sich mit design Einfluss auf unser Leben in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Tokuo Fukuichi

Tokuo Fukuichi / Präsident von Lexus International

Graduierte mit einem bachelor-Abschluss in Kunst und design von der Tama Art University. Er hielt viele design-Positionen bei Toyota Motor Corporation, führender bis zu seiner gegenwärtigen position als Präsident von Lexus International.

Mentoren:

Neri & Hu

Neri & Hu / Architekten und Interdisziplinäre Gestalter

Lyndon Neri und Rossana Hu, Gründungspartner von Neri & Hu Design and Research mit Sitz in Shanghai, arbeite an Projekten rund um die Welt, welche sowohl überlappende design-Disziplinen zu schaffen, ein neues Paradigma in der Architektur. Im Jahr 2014 Wallpaper* angekündigt Neri & Hu als 2014-Designer des Jahres. Im Jahr 2013, Sie wurden aufgenommen in den USA Interior Design Hall of Fame. Neri & Hu vertritt die Auffassung, dass die Forschung ist ein Schlüssel-design-tool, wie jedes Projekt bringt seine eigene einzigartige Reihe von kontextuellen Fragen. Die Bereitstellung von Architektur -, Interieur -, master-Planung, Grafik und Produkt design services, Neri & Hu erkennt, dass zeitgenössische Probleme in Bezug auf die Gebäude erstrecken sich über die Grenzen der traditionellen Architektur. Anstatt ausgehend von einem formelhaften design, Neri & Hu, die Arbeit ist eingebettet in die dynamische Interaktion von Erfahrung, detail, material, form und Licht.

Max Lamb

Max Lamb / Designer

Eine moderne Architekten, Max Lamm ist ein Produkt-und Möbel-designer, dessen design-Sensibilität ist informiert durch sein umfangreiches wissen über Fertigungstechniken, Respekt für die Materialien und Ihre Fähigkeiten als Macher. Gebürtig aus Cornwall, Max basteln mit Objekten und der Auseinandersetzung mit der physischen Landschaft, seit er ein kleiner junge war; eine Neugier, die led, um einen MA in Design Products am Royal College of Art und später die Gründung seiner Werkstatt-basierte design-Praxis. Max untersucht sowohl traditionelle und unkonventionelle Materialien und Prozesse, mischen Experimentieren und die Grundlagen zu schaffen, Möbel und Produkte, die sind beide ehrlich und verständlich. Max lehrt Design Products am Royal College of Art und führt regelmäßige design-workshops für Unternehmen und Institutionen auf der ganzen Welt.

Elena Manferdini

Elena Manferdini / Designer und Architekt

Elena Manferdini, Gründer und Inhaber von Atelier Manferdini, in Venedig, Kalifornien, abgeschlossen hat design -, Kunst-und Architektur-Projekte in den Vereinigten Staaten, Europa und Asien, darunter der Pavillon des Museum of Contemporary Art in Los Angeles. Ihre Firma hat in Zusammenarbeit mit International renommierten Unternehmen wie Saworski, und Sephora, und Ihre arbeiten wurden in Zeitschriften und Publikationen wie Elle, Vogue und die New York Times. Derzeit Diplom-Lehrstuhl am Southern California Institute of Architecture Sie stellt International und Vorträge weit die Gespräche am MIT, Princeton, Tsinghua-Universität und Bauhaus. Sie wurde kürzlich mit der 2013-COLA-Stipendium zur Unterstützung der Produktion von original-Kunstwerken. In 2011 erhielt Sie den renommierten jährlichen Zuschuss von Vereinigte Staaten, Künstler (USA) und Ihre Blossom design für Alessi erhielt den Good Design Award.

Snarkitecture

Snarkitecture / Künstler und Architekten

Im Jahr 2008 Daniel Arsham und Alex Mustonen gegründet, Snarkitecture, eine kooperative und experimentelle Praxis Betrieb in den Gebieten von Kunst und Architektur. Teilen ein gemeinsames Interesse an der Schnittstelle von Kunst und Architektur seit Ihrer Studienzeit gemeinsam an der Cooper Union in New York, Ihre erste Kommission war für Dior Homme. Ableitung seinen Namen von Lewis Carrolls phantasievolle Gedicht “The Hunting of The Snark”, Snarkitecture designs permanente, architektonische Großprojekte und funktionale Objekte mit neuen und fantasievollen Zwecke, erzeugen Momente des Staunens und der Interaktion, die es Menschen erlauben, sich direkt in die umgebende Umwelt. Umwandlung des gewohnten in das außergewöhnliche, Snarkitecture macht Architektur führen Sie das unerwartete.

ÜBER LEXUS DESIGN AWARD

Erstmals in 2013, der Lexus Design Award ist ein internationaler design-Wettbewerb, die Ziele von up-and-coming Schöpfer aus der ganzen Welt. Die Auszeichnung soll die Förderung des Wachstums von Ideen, die dazu beitragen, die Gesellschaft durch die Unterstützung Schöpfer, deren Werke können dazu beitragen, eine bessere Zukunft. Es bietet eine einzigartige Gelegenheit für die vier Finalisten, arbeiten mit weltweit anerkannten designer als mentor zu erstellen, Prototypen Ihrer Entwürfe, und dann zeigen Sie auf eines der design-Kalender der wichtigsten Veranstaltungen.

ÜBER LEXUS

Seit seinem Debüt im Jahr 1989, der Lexus hat verdient einen weltweiten Ruf für hochwertige Produkte und beispielhaften Kundenservice. Lexus ist der hybrid-Marktführer unter den Luxus-Marken, Angebot Hybriden, die bieten die besten in innovative Technik und erstklassigen Luxus. Die Entwicklung des Lexus is spiegelt sich in der progressiven designs seiner neuen Fahrzeuge. Die Signatur Spindel Kühlergrill, dynamische Licht-Behandlungen und plastischen Linien schaffen einen unverwechselbaren look des Luxus-Lexus.

Erfahren Sie mehr über Lexus Design Award 2016

Quelle: Lexus International