DACIA SPRING: NOCH ANSPRECHENDER ALS ZUVOR UND GENAUSO ELEKTRIFIZIEREND

21. Februar 2024

Attraktiver als je zuvor durch neues Außen- und InnendesignKomfortabler als je zuvor mit dem besten Raumangebot in seinem Segment und cleveren FunktionenDigitaler als je zuvor mit anpassbarem, digitalem Armaturenbrett mit 7-Zoll-Bildschirm und zentralem 10-Zoll-Multimedia-DisplayVielseitiger als je zuvor mit drei Ausstattungslinien und zwei Motorisierungen Immer noch so effizient mit hervorragendem Verbrauch im WLTP-ZyklusErschwinglich wie eh und je bleibt neuer Spring das preiswerteste E-Auto in Europa

Quelle: Renault Österreich

NEUER RENAULT 5 E-TECH 100% ELECTRIC FEIERT IN GENF WELTPREMIERE

20. Februar 2024

Der batterieelektrische Nachfolger des Kultfahrzeugs der 70er- und 80er-Jahre steht erstmals im RampenlichtWeltpremiere am Autosalon in Genf am Montag, 26. Februar, 9:30 Uhr, vor internationalen Journalist*innen und per Live-StreamEin außergewöhnlicher Moment verlangt nach einem außergewöhnlichen Stand: Neben seinen E-Tech 100% electric und E-Tech full hybrid Modellen zeigt Renault fünf avantgardistische, einzigartige Mobilitäts-objekte und seinen interaktiven Avatar „Reno“

Quelle: Renault Österreich

RENAULT GROUP STEIGERT KONZERNUMSATZ UND OPERATIVE MARGE

15. Februar 2024

Renault Group erzielt Konzernumsatz von 52,4 Milliarden Euro, was einem Zuwachs von +13,1 Prozent entspricht (+17,9 Prozent zu konstanten Wechselkursen gegenüber 2022)Operative Marge: 4,1 Milliarden Euro oder 7,9 Prozent der Umsatzerlöse (+2,4 Pkt. gegenüber 2022), Anstieg um 1,5 Milliarden Euro gegenüber 2022 Operative Marge im Automobilsektor: 3,1 Milliarden Euro bzw. 6,3 Prozent der Umsatzerlöse (+3,0 Pkt. gegenüber 2022), +1,6 Milliarden Euro gegenüber 2022Reingewinn: 2,3 Milliarden Euro, Anstieg um 3,0 Milliarden Euro gegenüber 2022Freier Cashflow: 3,0 Milliarden Euro, +0,9 Milliarden Euro im Vergleich zu 2022 Automotive-Netto-Cash-Finanzposition auf höchstem Niveau: 3,7 Milliarden Euro zum 31. Dezember 2023 (plus 3,2 Milliarden Euro gegenüber Dezember 2022)ROCE mehr als verdoppelt: 28,5 Prozent im Jahr 2023 gegenüber 12,6 Prozent im Jahr 2022

Quelle: Renault Österreich

NEUER RENAULT RAFALE AB SOFORT BESTELLBAR

13. Februar 2024

Renault beschleunigt seine Elektrifizierungsoffensive mit neuem Topmodell der Marke in der SUV-Coupé-Klasse Start mit zwei Ausstattungen – Techno und Esprit Alpine – und einem leistungsstarken und effizienten Hybridantrieb mit 146 kW/200 PSErhältlich ab 44.760 Euro für Techno und 48.760 Euro für Esprit Alpine, Auslieferungsstart im Sommer 2024Bis Ende 2024 folgt leistungsstarke E-Tech 4×4 Version mit 220 kW/300 PS

Quelle: Renault Österreich

VOLLVERNETZTE UND BIDIREKTIONALE MOBILIZE POWERBOX GEHT IN DIE PRODUKTION

13. Februar 2024

Elektronikspezialist Lacroix fertigt 65.000 vollvernetzte und bidirektionale Mobilize PowerBox Ladestationen pro Jahr für die Renault GroupInsgesamt vier Ausführungen verfügbar: Bidirektionale Version (V2G) ermöglicht es, Fahrzeuge aufzuladen sowie Strom ins Netz zurückzuspeisenDie intelligente Ladelösung wurde von den Mitgliedern des Innovationsökosystems Software République Orange, Renault Group, STMicroelectronics und Thales sowie ihrem Technologiepartner IoTecha Corp. Entwickelt

Quelle: Renault Österreich

ALPINE STELLT SEINE NEUEN RENNWAGEN FÜR FORMEL 1 UND LANGSTRECKEN-WELTMEISTERSCHAFT VOR

8. Februar 2024

Alpine Motorsportchef Bruno Famin präsentiert neue Rennwagen für die Formel 1 und die Langstrecken-WeltmeisterschaftFormel-1-Stars Esteban Ocon, Pierre Gasly und Reservefahrer Jack Doohan erläutern Saisonziele mit dem BWT Alpine F1-TeamPräsentation von Hypercar A424 und Fahrerteam einschließlich Neuzugang Mick Schumacher Lackierungen mit Elementen im traditionellen Alpine Blau spiegeln das Alpine Motorsport-Erbe wider

Quelle: Renault Österreich