RENAULT UND ALPINE MIT KLASSIKERN UND NEUHEITEN BEIM GOODWOOD FESTIVAL OF SPEED

21. Juni 2022

Großer Auftritt für Renault und Alpine beim Goodwood Festival of Speed: Bei der diesjährigen Auflage des Motorsport-Events vom 23. bis 26. Juni sind beide Marken mit einer Reihe von Neuheiten, Concept Cars und historischen Wettbewerbsfahrzeugen präsent. Auf der „Electric Avenue“ und auf der Bergrennstrecke werden unter anderem der neue Renault Megane E-Tech Electric, der Renault 5 Prototyp und der Renault Formel-1-Wagen RS10 von 1979 zu sehen sein. Alpine bringt das historische Teilnehmerfahrzeug der Rallye Tour de Corse 1975 und seine Neuinterpretation A110 „Tour de Corse 75“ nach Goodwood.

Quelle: Renault Österreich

ALPINE A110 „TOUR DE CORSE 75“: LIMITIERTE SERIE ERINNERT AN LEGENDÄRE RALLYE

17. Juni 2022

Mit der neuen A110 „Tour de Corse 75“ präsentiert Alpine eine limitierte Sonderedition, inspiriert von der Alpine A110, die 1975 bei der gleichnamigen Rallye auf Korsika einen denkwürdigen Auftritt hatte. Kennzeichen der in 150 Exemplaren aufgelegten Serie ist die gelbe Karosserielackierung, die mit der schwarzen Fronthaube und dem schwarzen Dach kontrastiert. Technische Merkmale sind der 221 kW/300 PS starke Motor aus der A110 GT und A110 S sowie ein Rallye-Fahrwerk für maximale Agilität. Die auf 150 Exemplare limitierte Serie kann ab dem 17. Juni bei den Alpine-Partnern in Österreich zum Preis von 85.100 € (inkl. MwSt.).

Quelle: Renault Österreich

„DACIA AR“: NEUE SMARTPHONE-APP ZEIGT MODELLE AUS ALLEN PERSPEKTIVEN

16. Juni 2022

Im Zuge der Ausweitung der neuen Markenidentität auf die Fahrzeugpalette ab Oktober führt Dacia eine neue Augmented-Reality-App für Smartphones und Tablets ein: „Dacia AR“ präsentiert bereits jetzt die Modelle der Marke in neuer Optik sowie aus allen Blickwinkeln und in verschiedenen Umgebungen. Gemäß dem Markenclaim „Einfach gut“ zeichnet sich die im App Store und auf Google Play verfügbare kostenlose Anwendung durch eine hohe Bedienfreundlichkeit aus.

Quelle: Renault Österreich

KOOPERATION MIT MUSIKER JEAN-MICHEL JARRE – RENAULT AUF DER VIVATECH: DAS AUTOMOBIL ALS ORT FÜR EINZIGARTIGE KLANGERLEBNISSE

15. Juni 2022

Renault präsentiert auf der Technologiekonferenz VivaTech in Paris das neue Soundkonzept für seine künftigen Elektrofahrzeuge. Die Philosophie dahinter lautet „Less is more“: mit so wenig Komponenten wie möglich für maximale Klangqualität im Innenraum sorgen. Ein Beispiel dafür ist das neue Concept Car Scenic Vision, das mit weniger Lautsprechern auskommt, die jedoch dank intelligenter Anordnung eindrucksvolle Klangwelten erzeugen. Unterstützt wird Renault bei der Entwicklung künftiger Soundwelten von dem französischen Komponisten, Musiker und Soundingenieur Jean-Michel-Jarre.

Quelle: Renault Österreich

ALPINE-PILOTEN TROTZ ERBARMUNGSLOSEM LE MANS WEITERHIN AN DER SPITZE DER LANGSTRECKEN-WELTMEISTERSCHAFT

15. Juni 2022

Bei seinem zehnten Start in Folge bei diesem Rennen erlebte das Alpine Elf Endurance Team eines seiner schwierigsten 24 Stunden von Le Mans. Das französische Team musste sich mit drei Hindernissen auseinandersetzen, die ihm jede Chance auf ein gutes Ergebnis nahmen.Dank der Beharrlichkeit von Nicolas Lapierre, André Negrão und Matthieu Vaxiviere können sie die zweite Saisonhälfte als Führende der FIA-Langstreckenweltmeisterschaft in Angriff nehmen.

Quelle: Renault Österreich

DACIA MARKENIDENTITÄT – NEUES DACIA LOGO JETZT ERSTMALS AUCH AN DEN FAHRZEUGEN

15. Juni 2022

Neues Logo, gleiche Werte: Nach Händlernetz und Kommunikationsmaterial hält die neue visuelle Markenidentität von Dacia nun auch Einzug an den Fahrzeugen. Wichtigste Neuerung ist das Markenlogo auf den Modellen. Erste Bestellungen der neu gebrandeten Fahrzeuge sind bereits ab dem 16. Juni möglich, die ersten Auslieferungen erfolgen im vierten Quartal des Jahres 2022.

Quelle: Renault Österreich

RENAULT GROUP ZEIGT INNOVATIONEN AUF DER VIVATECH 2022 IN PARIS

13. Juni 2022

Neue Technologien für Ladelösungen und Datendienste, fruchtbare Partnerschaften und das Konzeptfahrzeug Scénic Vision: Die Renault Group ist mit zahlreichen Neuheiten auf der VivaTech 2022 vertreten. Die Technologiekonferenz findet von Mittwoch, 15. Juni, bis Samstag, 18. Juni, im Parc des expositions de la Porte de Versailles in Paris statt. Den 233 Quadratmeter großen Stand der Renault Group mit den Marken Renault und Mobilize sowie den Partnern der Software République finden Besucher im Pavillon 1.

Quelle: Renault Österreich

ERFOLGREICHES EINTAUCHEN IN DIE WELT DES GAMINGS FÜR DACIA!

10. Juni 2022

Unbestreitbarer Erfolg für den ersten Esport-Wettbewerb zum Thema Elektrofahrzeuge, der von Dacia auf Rocket League ins Leben gerufen wurde: "Dacia Spring Electric Tournament". Den ganzen April über konnten Amateur- und Profispieler des berühmten Videospiels in die Welt von Dacia eintauchen, an diesem neuartigen Turnier teilnehmen und die eigens für diesen Anlass erstellte immersive Map mit 100 % Elektroantrieb durchqueren.

Quelle: Renault Österreich

RENAULT BIETET KUNDEN ZUGRIFF AUF AMAZON MUSIC IM FAHRZEUG

9. Juni 2022

Renault Kunden, die gleichzeitig Kunden von Amazon Prime sind, haben künftig über das Onboard-Multimediasystem openR Link kostenlos und werbefrei Zugriff auf zwei Millionen Songs des Streaming-Dienstes Amazon Music. Hierzu lässt sich die Amazon Music App erstmals über die My Renault App herunterladen. Das Angebot ist zunächst in Deutschland, Spanien, Italien, Frankreich und dem Vereinigten Königreich verfügbar und gilt für Fahrzeuge, die mit openR Link ausgestattet sind. Neben dem neuen Megane E-Tech Electric zählt hierzu der Kompakt-SUV Renault Austral, der im Herbst auf den Markt kommen wird.

Quelle: Renault Österreich

DIE ALPINE A480: VERLÄSSLICHKEIT, EIN MUSS!

8. Juni 2022

Es liegt in der Natur der Sache, dass Langstreckenrennen die Autos auf eine einzigartige Probe stellen, bei der die Zuverlässigkeit eine noch größere Rolle spielt als in jeder anderen Form des Motorsports. David Vincent, Director of Operations des Alpine Elf Endurance Teams, erklärt, wie das derzeitige Spitzenteam der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft diesen entscheidenden Parameter in Le Mans berücksichtigt.

Quelle: Renault Österreich