{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

]]>

2 weitere Medieninhalte

Matthias’ Top Drei der getunten Auto-Remakes: der G-Tec Fiat 500 Abarth mit 200 PS, der Schirra Mini JWC mit 300 PS und der Mathilda New Beetle mit 380 PS. Matthias stellt die drei auf den Alltags-Prüfstand. Welche ultimative Rennsemmel kann Matthias wirklich überzeugen und landet auf Platz eins? / Auto-Klassiker in Neuauflage / …

München (ots) – GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie nimmt sich heute die Nachfahren von drei echten automobilen Klassikern zur Brust. Retro oder geht so – das ist hier die Frage! Matthias’ Top Drei der getunten Auto-Remakes: der G-Tec Fiat 500 Abarth mit 200 PS, der Schirra Mini JWC mit 300 PS und der Mathilda New Beetle mit 380 PS. Matthias stellt die drei auf den Alltags-Prüfstand. Welche ultimative Rennsemmel kann Matthias wirklich überzeugen und landet auf Platz eins?

Sonne, Wärme und altes Blech – das ist ganz nach dem Geschmack von Det Müller: Der GRIP-Gebrauchtwagenexperte sucht in Frankreich nach Autoschnäppchen, denn ob schick oder rostig, bei unseren Nachbarn sind Gebrauchte oft viel billiger. Autohändler Sven Fiedler hat zum Beispiel einen 74er Opel Diplomat B V8 im Angebot, außerdem organisiert er für Det einen Mercedes 220 Diesel. Der dritte Kultwagen in Dets Frankreich-Check: ein Citroen DS 23. Welches der drei Autos wird Dets Franzosenschnäppchen?

Kratzer im Lack, Dellen, Beulen und angefahrene Felgen – Reparaturen am Auto können richtig teuer werden. Aber kann man diese Schäden nicht auch selbst beheben? Dafür gibt es im Handel jede Menge günstige Reparatur-Sets. “GRIP-Moderator” macht den Test: Was können Alu-Felgen-Kit, Polier-Sets und Anti-Kratzer-Produkte?

“GRIP – Das Motormagazin” am Sonntag, den 18. Januar 2015, um 18:00 Uhr bei RTL II.

Pressekontakt:

RTL II Kommunikation
Klaus Kuboth
089 – 64185 6508
klaus.kuboth@rtl2.de

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.