Gemeinsam werden die Firmen Geschäftsideen im Bereich Mobile Content suchen und fördern. Die ausgewählten Gründer werden dabei exklusiven Zugang zu Fachwissen und dem Netzwerk von Snap Inc. im Bereich Mobile Storytelling bekommen. Auch bei der Distribution ihrer Inhalte können die Start-ups Unterstützung von Snap erhalten. Die Frühphasenunternehmen durchlaufen parallel das reguläre Accelerator Programm, das Start-ups mit einem 100-tägigen Programm beim Wachstum hilft.

Mit Snap hat der Accelerator von Axel Springer und Porsche einen perfekten Partner gefunden, der äußerst erfahren in der Aufbereitung und Erstellung von Inhalten ist. Gemeinsam wird die Kooperation nach Gründern suchen, die vielversprechende Ideen für die Mediennutzung haben, deren Produkte das Potenzial haben, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen und deren Geschäftsmodelle sich einfach skalieren lassen.

Interessierte Start-ups können sich ab heute zwei Monate lang für den Mobile Content Track bewerben.

Mit Snap Inc. steht zum Start des Accelerators eine der derzeit bekanntesten Social Media Plattformen als Kooperationspartner zur Verfügung.

Ähnliche Artikel

Axel Springer & Porsche: neuer Start-up-Accelerator
20.11.2017

Axel Springer und Porsche Digital bauen in Berlin einen gemeinsamen Start-up-Accelerator auf.

Komplexe Sachverhalte einfach dargestellt
25.02.2018

Neue Perspektiven: Porsche nutzt Augmented und Virtual Reality für Kunden und Mitarbeiter.

Digitalisierung: Porsche investiert
22.06.2017

Führende Köpfe der Digital-Szene trafen such bei der Noah-Konferenz in Berlin.

Quelle: Porsche Newsroom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.