RENAULT FORMEL E-CHAMPION GEWINNT LESERWAHL

22. März 2017 | ID: 1801

Sébastien Buemi ist „Racer des Jahres 2016“

Erneuter Titelgewinn für Sébastien Buemi: Die Leser der Fachzeitschrift „MOTORSPORT aktuell“ wählten den amtierenden Weltmeister und aktuellen WM-Spitzenreiter zum „Racer des Jahres 2016“ in der Kategorie „Formel E“. Auf den Schweizer, der für das Renault e.dams Team startet, entfielen 26,4 Prozent aller Stimmen. Der souveräne Sieg zeigt, dass Buemi mit seiner taktisch versierten Fahrweise nicht nur auf der Rennstrecke, sondern auch bei den Fans die Nummer eins der rein elektrischen Serie ist.

Mit bislang neun Siegen stand Sébastien Buemi so oft oben auf dem Treppchen wie noch kein anderer Formel E-Pilot. Der 28-jährige sitzt seit der Premierensaison der Serie 2014/2015 für Renault e.dams im Cockpit und zeigte dort von Beginn an seine Klasse: Mit nur einem Punkt Rückstand auf Nelson Piquet Jr. wurde Buemi Vize-Weltmeister und gewann die drei Rennen im uruguayischen Punta del Este, Monaco und London. In der Saison 2015/2016 siegte Buemi erneut in drei ePrix: Er wurde Erster in Peking, Punta del Este und Berlin. Hinzu kamen Podiumsplätze in Buenos Aires und Mexico City, so dass er sich am Saisonende den Fahrertitel sicherte. Auch die ersten drei Rennen der Saison 2016/1017 in Hong Kong, Marrakesch und Buenos Aires konnte der Schweizer für sich entscheiden, womit er als Titelfavorit gilt.

Erfahrung in Formel 1 und FIA World Endurance Championship
Neben der Formel E verfügt Buemi über Erfahrung aus anderen Rennserien: Von 2009 bis 2011 fuhr er für das Team Toro Rosso in der Formel 1. Seit 2012 startet er auch mit Erfolg in der FIA World Endurance Championship. 2014 gewann er den Titel mit vier Siegen und insgesamt sieben Podiumsplatzierungen in acht Rennen. Auf seiner Erfolgsliste stehen außerdem ein zweiter und ein dritter Platz bei den 24 Stunden von Le Mans.

Quelle: Renault Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.